Wappen Graf von Merveldt

Klassik Häppchen – Konzerte im Schlaun'schen Festsaal

Veranstalter der "Klassik-Häppchen": Amt für Kultur und Weiterbildung, Stadt Dorsten

 

Weitere Informationen und Reservierung über das Kulturbüro Dorsten und http://www.vhsundkultur-dorsten.de

 

Feuerbach Quartett: BOMBAX!

Sonntag, 17. Mai 2020, 19.00 Uhr

Schlaun’scher Festsaal auf Schloss Lembeck

 

4 Musiker aus 4 Nationen, die es lieben, miteinander zu musizieren. Die mit atemberaubender Spielfreude Led Zeppelin, Michael Jackson, Prokofjew und Punkrock in einem klassischen Streichquartett vereinen und so den Begriff Kammermusik neu definieren. Zu den Beatles wird gesungen, zu Ed Sheeran geklatscht, zu Muse gepfiffen.

Dem Feuerbach Quartett gelingt es wie kaum einem anderen Ensemble,

seine Leidenschaft und Freude an der Musik unmittelbar auf das Publikum zu übertragen.

 

Mit seinen zweiten Album „Knights and Fools“ (2017) fand das mehrfach preisgekrönte Quartett Einzug in das nationale und internationale Konzertgeschehen, begleitet von einem lauten Presseecho.

Gemeinsam studierten sie bei Prof. Bernhard Schmidt (Mandelring Quartett) an der Nürnberger Musikhochschule, heute unterrichten die Mitglieder des Feuerbach Quartetts selbst an diversen Musikakademien und Musikhochschulen in Deutschland und sind Juroren bedeutender Wettbewerbe.

 

Die 12 Hellweger Cellisten

Durch Europa nach Paris – Eine musikalische Reise auf 48 schwingenden Saiten

Sonntag, 21. Juni 2020, 19.00 Uhr

Schlaun’scher Festsaal auf Schloss Lembeck

 

Mit der Passacaglia des deutschen Komponisten Georg Friedrich Händel, der in England lebte, beginnt ein klangvoller Höhenflug, der das Publikum in nur zwei Stunden über den ganzen Kontinent „Europa“ führt.

Weitere Stationen auf der Reise sind Frankreich (Boismortier, Debussy, Piaf) Spanien (Albéniz), Norwegen (Grieg), Lettland (Davidoff) und Italien (Piazolla).

Von Italien führt die Reise schließlich zurück nach Frankreich (Fauré, Ravel). Hier schließt sich der Kreis, denn das Hauptwerk der musikalischen Reise durch Europa ist der Bolero von Maurice Ravel, der beim Celloherbst 2016 zum ersten Mal in der Besetzung für 12 Celli gespielt wurde.

Die 12 Hellweger Cellistinnen und Cellisten sind seit 2004 ein multikulturelles Ensemble, dessen Mitglieder zwar aus unterschiedlichen Ländern kommen, aber zwei Dinge gemeinsam haben: Sie leben entlang des Hellwegs und sie spielen das Cello virtuos in allen Lagen.

Sie begeistern mit Virtuosität, Spielwitz und Einfallsreichtum und geben jungen Cello-Sternen die Möglichkeit, in dieser spannenden Besetzung zusammen mit etablierten Musikern zu spielen.

 

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies finden Sie hier Löschen der Cookies finden Sie hier.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite

EU Cookie Directive Plugin Information